""
""
""

Master of Science in Epidemiology

Mit dem spezialisierten Masterstudium Epidemiologie werden die Fach- und Methodenkenntnisse der Epidemiologie, Biostatistik und des Gesundheitswesens vertieft, um das Vorkommen und die Ausprägung von Infektionskrankheiten und nicht-übertragbaren Krankheiten auf Bevölkerungsebene in verschiedenen sozioökologischen und sozio-kulturellen Situationen verstehen und analysieren zu können.

Das Masterstudium Epidemiologie umfasst die Masterarbeit, die Masterprüfung und ein vertieftes Fachstudium. Der Studiengang kann nur im Herbstsemester begonnen werden und dauert im Vollzeitstudium in der Regel vier Semester.

Für die Zulassung zu spezialisierten Masterstudiengängen werden zusätzliche, für alle Bewerberinnen und Bewerber identische Anforderungen gestellt.

Anbietende Organisationseinheit:
Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut (Swiss TPH)

Spezialgebiete:

  • Public Health und globale Gesundheit
  • Angewandte Statistik
  • Chronische Erkrankungen und molekulare Epidemiologie
  • Infektionsbiologie und Parasitologie
  • Umwelt- und räumliche Epidemiologie
  • Gesundheitssysteme
  • Gesundheitsökonomie
  • Qualitative Methoden

Verantwortung:
Prof. Dr. Christian Lengeler E-Mail senden
Prof. Dr. Martin Röösli E-Mail senden

Ausführliche Angaben zum Studium sind in der Wegleitung für das spezialisierte Masterstudium Epidemiologie zu finden, siehe Reglemente.

""

Universität Basel, Biozentrum
Studiengangsekretariat Biologie
Klingelbergstrasse 50/70
4056 Basel
Schweiz

Tel: +41 61 207 14 35