Lehrveranstaltungsbegleitende Leistungsüberprüfungen

Lehrveranstaltungsbegleitende Leistungsüberprüfungen finden unter anderem für die folgenden Lehrveranstaltungstypen statt:

  • Vorlesung
  • Vorlesung mit Übungen
  • Vorlesung mit Praktika
  • Übung
  • Praktikum
  • Seminar
  • Projekt
  • Blockkurs
  • Feldstudien
  • Exkursionen

Lehrveranstaltungsbegleitende Leistungsüberprüfungen werden mit bestanden/nicht bestanden (PASS/FAIL) bewertet oder benotet. Sie liegen in der Verantwortung der für die Lehrveranstaltung zuständigen Dozierenden und finden in der Regel am Ende der Vorlesungszeit statt.

Studierende sind mit dem Belegen der Lehrveranstaltung automatisch zur lehrveranstaltungsbegleitenden Leistungsüberprüfung angemeldet. Sollten sie diese nicht absolvieren wollen, ist bis Ende der Belegfrist die Belegung zu stornieren.

Form, Umfang, Bewertungsform und Zeitpunkt der lehrveranstaltungsbegleitenden Leistungsüberprüfungen werden frühzeitig im Vorlesungsverzeichnis bekannt gegeben.

Bei ungenügender Note kann die Lehrveranstaltung in der Regel zwei Semester später wieder belegt und erneut an der Leistungsüberprüfung teilgenommen werden. Die Anzahl der Prüfungsversuche ist in der Regel nicht begrenzt.

""

Universität Basel
Studiendekanat der Phil.-Nat. Fakultät
Klingelbergstrasse 50/70
4056 Basel
Schweiz

Tel: +41 61 207 30 54